Millas Werte
Kinder und Jugend
Feminismus
Klimagerechtigkeit
Zukunft

Millas
Werte

Gerechtigkeit
auf der Welt

Der Mittelpunkt
unseres Handelns

Wohin ich auch blicke, tun sich untragbare Gegensätze auf – ob Armut und Reichtum, Zukunft und Vergangenheit, Diskriminierung und Privilegien. Die Machtverteilung im Kleinsten wie Größten ist unhaltbar.

Die wichtigsten Fragen unserer Zeit
sind Fragen der Gerechtigkeit:

Klima Demo - climate justice
Schaffen wir es, die Klimakrise so zu begrenzen, dass die Ressourcen noch für alle Menschen dieses Planeten ausreichen? Und schaffen wir es, sie gerecht unter allen aufzuteilen?
Hände reichen in Solidarität
Können sich die Menschen der sogenannten westlichen Welt darauf einlassen, die Schäden, die sie auf anderen Teilen der Welt durch Kolonialismus, kapitalistische Ausbeutung und etwaige Formen der Diskriminierung angerichtet haben, solidarisch anzuerkennen und auszugleichen? Werden wir international solidarisch?
Menschenmenge in der Stadt
Werden wir die Schere zwischen Arm und Reich schließen, entschlossen gegen vorherbestimmende Elendskreisläufe eintreten, HARTZ IV überwinden und es durch Sozialsysteme ersetzen, die ihren Namen verdient haben? Werden wir auch international gegen Hunger und Unterdrückung eintreten? Wird unsere Welt eines Tages diskriminierungsfrei und chancengerecht?

Schaffen wir es, die Klimakrise so zu begrenzen, dass die Ressourcen noch für alle Menschen dieses Planeten ausreichen? Und schaffen wir es, sie gerecht unter allen aufzuteilen?

Können sich die Menschen der sogenannten westlichen Welt darauf einlassen, die Schäden, die sie auf anderen Teilen der Welt durch Kolonialismus, kapitalistische Ausbeutung und etwaige Formen der Diskriminierung angerichtet haben, solidarisch anzuerkennen und auszugleichen? Werden wir international solidarisch?

Werden wir die Schere zwischen Arm und Reich schließen, entschlossen gegen vorherbestimmende Elendskreisläufe eintreten, HARTZ IV überwinden und es durch Sozialsysteme ersetzen, die ihren Namen verdient haben? Werden wir auch international gegen Hunger und Unterdrückung eintreten? Wird unsere Welt eines Tages diskriminierungsfrei und chancengerecht?

Politische Themen

Kinder und Jugend

Die Zukunft gehört denen, die darin wohnen!

Wir jungen Menschen bringen neue Perspektiven auf Politik und Gesellschaft mit, haben frische Ideen und andere Handlungsperspektiven. Wir können in Zukunftsfragen den entscheidenden Druck machen und uns mit lauten Stimmen für eine bessere Welt einsetzen: Denn es geht um unsere Welt, unsere notwendigen Veränderungen und unsere Zukunft.

Meine politische To-Do-Liste

Kinderrechte ins Grundgesetz

Denn wir brauchen einen politischen Schutzauftrag für Kinder und Zukunftsthemen!

Wahlaltersgrenzen abschaffen

Weil willkürliche Wahlaltersgrenzen gerade diejenigen ausschließen, deren Zukunft die Politik von heute betrifft.

Kindergrundsicherung einführen

Im Kampf gegen Kinderarmut brauchen wir starke Instrumente! Deshalb kämpfe ich für eine Garantiesicherung und einen GarantiePlus-Betrag für ökonomisch schwache Familien.

Jugendparlamente stärken

Für jugendgerechte Politik und mehr Teilhabe junger Menschen am politischen Geschehen, brauchen wir einfachere Sprache und Möglichkeiten zum Mitmachen!

Meine politische To-Do-Liste

Kinderrechte ins Grundgesetz

Denn wir brauchen einen politischen Schutzauftrag für Kinder und Zukunftsthemen!

Wahlaltersgrenzen abschaffen

Weil willkürliche Wahlaltersgrenzen gerade diejenigen ausschließen, deren Zukunft die Politik von heute betrifft.

Kindergrundsicherung einführen

Im Kampf gegen Kinderarmut brauchen wir starke Instrumente! Deshalb kämpfe ich für eine Garantiesicherung und einen GarantiePlus-Betrag für ökonomisch schwache Familien.

Jugendparlamente stärken

Für jugendgerechte Politik und mehr Teilhabe junger Menschen am politischen Geschehen, brauchen wir einfachere Sprache und Möglichkeiten zum Mitmachen!

(Queer-)
Feminismus

Feminismus geht uns alle an!

In unserer Gesellschaft ist die “Männlichkeit” an der Macht. Diese Vorherrschaft des Mannes heißt Patriarchat und das möchte ich gern abschaffen, denn wir brauchen endlich echte Gleichberechtigung aller Geschlechter. Alle Menschen haben ein Recht auf Selbstbestimmung. Das gilt in Bezug auf ihre Lebensgestaltung, ebenso wie auf ihren eigenen Körper.

Meine politische To-Do-Liste

Paritégesetz und verbindliche Quoten

Die Zahlen sprechen für sich: Wir brauchen verbindliche Quoten, damit es endlich Geschlechter-gerechtigkeit in den Führungsetagen und den Parlamenten der geben kann!

Streichung von §218-219d StGB

Alle Menschen haben ein Recht auf Körperliche Selbstbestimmung. Die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen steht diesem Recht entgegen.

Sichtbarkeit von LGBTQ*IAs fördern

Im Kampf gegen das Patriarchat sind Frauen nicht allein. LSBT*QIAs führen sehr ähnliche Kämpfe gegen die Vorherrschaft einer stereotypischen Männlichkeit. Wir müssen diese Bilder gemeinsam aufbrechen!

Staatliche Schutzpflicht für Diskriminierte

Der Staat hat nach Art § 3 GG den Auftrag bestehende Ungleichheiten und Diskriminerung durch passende Maßnahmen auszugleichen. Diese Aufgabe müssen wir endlich ernst nehmen!

Meine politische To-Do-Liste

Paritégesetz und verbindliche Quoten

Die Zahlen sprechen für sich: Wir brauchen verbindliche Quoten, damit es endlich Geschlechter-gerechtigkeit in den Führungsetagen und den Parlamenten der geben kann!

Streichung von §218-219d StGB

Alle Menschen haben ein Recht auf Körperliche Selbstbestimmung. Die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen steht diesem Recht entgegen.

Sichtbarkeit von LGBTQ*IAs fördern

Im Kampf gegen das Patriarchat sind Frauen nicht allein. LSBT*QIAs führen sehr ähnliche Kämpfe gegen die Vorherrschaft einer stereotypischen Männlichkeit. Wir müssen diese Bilder gemeinsam aufbrechen!

Staatliche Schutzpflicht für Diskriminierte

Der Staat hat nach Art § 3 GG den Auftrag bestehende Ungleichheiten und Diskriminerung durch passende Maßnahmen auszugleichen. Diese Aufgabe müssen wir endlich ernst nehmen!

Klima-
gerechtigkeit

Change the System not the Climate

Die Klimaerhitzung, als größte Krise unserer Zeit, stellt das Versprechen eines guten, gerechten Lebens für alle als Unmöglichkeit dar. Wir wissen es alle: Diese Zukunft ist wegen falscher Kompromisse und Tatenlosigkeit noch immer in höchster Gefahr. Aber das können wir ändern!

Meine politische To-Do-Liste

Emissionsbudget im Rahmen des 1,5-Grad-Ziels

1,5 ist nicht verhandelbar, weil die Krise keine Kompromisse macht. Wir brauchen eine wirksame Emission-Haushalts-Führung; am besten gestern!

CO2-Steuer + Klimadividende

Was uns später teuer zu stehen kommt, sollte schon heute einen Preis haben - schaffen wir nebenher finazielle Mittel umzuverteilen, schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe.

Klimapass

Wenn Menschen aufgrund der Klimakrise ihr Zuhause verlassen müssen, ist es unsere Pflicht sie aufzunehmen und ihnen alle staatsbürger(*innen)lichen Rechte eines europäischen Landes ihrer Wahl zusprechen

Aussetzung der Schuldenbremse

Wir haben keine Zeit mehr zu sparen, denn die Klimakrise ist schon da und wartet nicht auf Schuldentilgung. Deshalb müssen wir mindestens für die Klimakrise aufhören dem Dogma der Schwarzen Null zu folgen.

Meine politische To-Do-Liste

Emissionsbudget im Rahmen des 1,5-Grad-Ziels

1,5 ist nicht verhandelbar, weil die Krise keine Kompromisse macht. Wir brauchen eine wirksame Emission-Haushalts-Führung; am besten gestern!

CO2-Steuer + Klimadividende

Was uns später teuer zu stehen kommt, sollte schon heute einen Preis haben - schaffen wir nebenher finazielle Mittel umzuverteilen, schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe.

Klimapass

Wenn Menschen aufgrund der Klimakrise ihr Zuhause verlassen müssen, ist es unsere Pflicht sie aufzunehmen und ihnen alle staatsbürger(*innen)lichen Rechte eines europäischen Landes ihrer Wahl zusprechen

Aussetzung der Schuldenbremse

Wir haben keine Zeit mehr zu sparen, denn die Klimakrise ist schon da und wartet nicht auf Schuldentilgung. Deshalb müssen wir mindestens für die Klimakrise aufhören dem Dogma der Schwarzen Null zu folgen.

Zukunft ist,
was du draus machst

Momentan ist unsere Welt voll von Vorurteilen und Ungleichbehandlungen: Sexismus, Rassismus, Klassismus, Ageismus oder Überschneidungen verschiedener Diskriminierungsformen. Wir brauchen endlich wirksame Maßnahmen dagegen: Bildungsarbeit, Antidiskriminierungsstrategien, Quoten, Beiräte – und natürlich: Umverteilung.

Mein oberstes Ziel ist die gleichgestellte, solidarische und mündige Gesellschaft in Würde und Freiheit.

Mein oberstes Ziel ist die gleichgestellte, solidarische und mündige Gesellschaft in Würde und Freiheit.

Es ist mir wichtig, meine Politik im Austausch mit Beteiligten zu entwickeln und mein Mandat – im Falle meiner Wahl – für mehr Transparenz und verständliche politische Kommunikation zu nutzen. Ich will in Gespräche mit Bündnispartner*innen, Jugendverbänden und Interessensvertreter*innen gehen und so meine Vermittlungsrolle zwischen öffentlichem Leben und dem Parlament, als Abgeordnete mit Leben füllen.

Unser demokratisches System beruht auf Kompromissen und gesellschaftlichen Mehrheiten. Deshalb muss es umso mehr darum gehen, durch Bildung und breite Beteiligungsformate und starke Zukunftsvisionen zu schaffen. Wir merken während der Coronakrise, wie wandelbar und flexibel politische Veränderungen sein können – das geht auch, wenn es um den Wandel geht, den wir im Kampf gegen die anderen großen Krisen unserer Zeit brauchen. Wir brauchen viel Kreativität und die Power unserer guten Ideen.

Wir brauchen viel Kreativität und die Power unserer
guten Ideen.

Ihr habt
noch mehr
Fragen?

Viel Spaß beim Lesen!

Dann mailt mir diese doch einfach zu.
Ich freue mich auf eure Nachrichten.